Spindelanzeigen

Mechanisch-digitale Spindelanzeigen eignen sich bestens für das Einstellen und direkte Ablesen eines Messwertes von Weg- oder Winkelbewegungen, die über Verstellspindeln ausgeführt werden. Diese finden zudem in vielen unterschiedlichen Anwendungen und Branchen Verwendung.
 
 

                

Branchen
Holzbearbeitung
Blechbearbeitung
Verpackungsindustrie
Antriebstechnik
Druckindustrie
 
 
 

                

Ausführungen
mechanisch
elektronisch
batteriebetrieben
 
 
Funktionsprinzip
Nach der Befestigung des Anzeigers an der Hohlwelle, wird der Messwert durch die Drehung der Verstellspindel über ein mechanisch-digitales Zählwerk / elektronisches Abtastprinzip mit einem präzisen Zwischengetriebe der erforderlichen Spindelsteigung angepasst.
 
Eine auf der Rückseite des Gerätes angebrachte Stütze, die in eine dafür bestimmte Bohrung eingeführt wird, sorgt dafür, dass sich das Messgerät während der Drehung der Welle nicht bewegt.
 
Mechanisch-digitale Spindelanzeigen eignen sich bestens für das Einstellen und direkte Ablesen eines Messwertes von Weg- oder Winkelbewegungen, die über Verstellspindeln ausgeführt werden. Diese... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spindelanzeigen
Mechanisch-digitale Spindelanzeigen eignen sich bestens für das Einstellen und direkte Ablesen eines Messwertes von Weg- oder Winkelbewegungen, die über Verstellspindeln ausgeführt werden. Diese finden zudem in vielen unterschiedlichen Anwendungen und Branchen Verwendung.
 
 

                

Branchen
Holzbearbeitung
Blechbearbeitung
Verpackungsindustrie
Antriebstechnik
Druckindustrie
 
 
 

                

Ausführungen
mechanisch
elektronisch
batteriebetrieben
 
 
Funktionsprinzip
Nach der Befestigung des Anzeigers an der Hohlwelle, wird der Messwert durch die Drehung der Verstellspindel über ein mechanisch-digitales Zählwerk / elektronisches Abtastprinzip mit einem präzisen Zwischengetriebe der erforderlichen Spindelsteigung angepasst.
 
Eine auf der Rückseite des Gerätes angebrachte Stütze, die in eine dafür bestimmte Bohrung eingeführt wird, sorgt dafür, dass sich das Messgerät während der Drehung der Welle nicht bewegt.
 
Zuletzt angesehen
Top

Haben Sie Fragen?

Rahel Rudolf

Ihre Ansprechpartnerin

Rahel Rudolf
r.rudolf@willtec.de
07665 - 93465-26